Hilfreiche Literaturveröffentlichungen:        Fachliteratur, Ratgeber, Broschüren

Im folgenden stellen wir Ihnen eine Auswahl an hilfreicher Fachliteratur zum Thema vor.

Als regionales Netzwerk haben wir an fünf Standorten innerhalb der Hanse- und Universitätsstadt Rostock die "Mobile Familienbibliothek" ins Leben gerufen. Darüber stehen Ihnen größtenteils die hier benannten Fachbücher kostenfrei zur Ausleihe zur Verfügung.

Für Medien und Broschüren, insbesondere wenn dafür ein Unkostenbeitrag erhoben wird, verweisen wir auf die jeweilige direkte Bezugsquelle.


„Schlechte Nachrichten nach vorgeburtlicher Untersuchung"

 Verein psychosoziale Aspekte der Humangenetik, VPAH e.V., 2017

 

Diese Broschüre eignet sich gut zum Mitgeben für Eltern, denen schlechte Nachrichten nach vorgeburtlichen Untersuchungen übermittelt werden mussten.

 Die Broschüre kann für 2.- € bis 3.- € (je nach Bestellmenge) bei dem o. g. Verein bestellt werden. Der komplette Inhalt ist auch auf der Seite des Vereins unter

http://www.vpah.de  einzusehen bzw. runterzuladen.


 „Informationsmaterial für Schwangere nach einem auffälligen Befund in der

Pränataldiagnostik“

 

BZgA

Bestellnummer: 13450002

 

 


"Entscheidungen" nach vorgeburtlicher Diagnose einer seltenen chromosomalen Störung

 Broschüre des LEONA e. V.

 

Wird bei einem ungeborenen Kind eine seltene chromosomale Veränderung diagnostiziert, stehen Ärzte und Ärztinnen, Hebammen sowie Berater und Beraterinnen vor vielen Fragen. Die betroffenen Eltern erwarten Antworten und Unterstützung für die anstehenden Entscheidungen.

 

Welche Begleitung erfordert die Diagnose einer seltenen chromosomalen Veränderung? Wie kann eine unklare Prognose den betroffenen Eltern möglichst umfassend vermittelt werden? Welche Beratungs- und Informationsangebote sind für Eltern hilfreich in der Entscheidungsfindung?

 

Erfahrungsberichte betroffener Eltern sowie Beiträge von Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen sollen helfen, sowohl einen vertiefenden Einblick in die Situation der Betroffenen als auch mehr Klarheit und Sicherheit im jeweils eigenen Handeln zu gewinnen – in dem Wissen, dass jede neue Situation der individuellen Bewertung bedarf und es keine allgemeingültigen Entscheidungskriterien geben kann.

 

Die 56-seitige Broschüre kann für eine Schutzgebühr von 5,- Euro bestellt werden über:

 

Geschäftsstelle LEONA e.V.

Kornblumenweg 38

59439 Holzwickede

Tel.: 02301 / 18 466 85

E-Mail: geschaeftsstelle(at)leona-ev.de

Internet: www.leona-ev.de

 

 


Weitertragen - Wege nach pränataler Diagnose

Begleitbuch für Eltern, Angehörige und Fachpersonal

Autoren: Kathrin Fezer Schadt, Carolin Erhard-Seidl

 

Verlag: edition riedenburg 2018

ISBN 978-3-902943-13-2


"Palliativversorgung und Trauerbegleitung in der Neonatologie“

 Autor: Lars Garten

 

Verlag: Springer 2014

ISBN-10: 3642418058

ISBN-13: 978-3642418051


Momente der Ergriffenheit

Begleitung werdender Eltern zwischen Medizinethik und Selbstbestimmtheit

 Autoren: Angelica Ensel, Maria Anna Möst, Hanna Strack

 

Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht 2019

ISBN 978-3-525-61628-4

 

 

 


Psychosoziale Beratung in der Pränataldiagnostik:

Ein Praxishandbuch

Autoren: Wassermann, Rohde

 

Verlag: Schattauer 2009

ISBN-10: 3794526139

 

 


Gute Hoffnung, jähes Ende: Fehlgeburt, Totgeburt und Verluste in der frühen Lebenszeit. Begleitung und neue Hoffnung für Eltern.

Autorin: Hannah Lohtrop

 

Verlag: Kösel-Verlag;

ISBN-10: 3466346320

 


Mein unsichtbares Kind

Begleitbuch für Frauen, Angehörige und Fachpersonen vor und nach einem Schwangerschaftsabbruch

Autorin: Heike Wolter

 

Verlag: Edition Riedenburg 2015

 ISBN 978-3-902943-11-8

 


Meine Folgeschwangerschaft - Begleitbuch für Schwangere, ihre Partner und Fachpersonen nach Fehlgeburt, stiller Geburt oder Neugeborenentod

Autorin: Heike Wolter

 

Verlag: Edition Riedenburg 2010

ISBN-10: 3902647361

ISBN-13: 978-3902647368


Ratgeber für Menschen mit Behinderungen

 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Artikelnummer: A712

 

 


 Rat-Geber für Menschen mit Behinderungen in leichter Sprache

 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Artikelnummer: A749

 

 

 

 


Rat-Geber für Menschen mit Behinderungen in der Europäischen Union in Leichter Sprache

 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Artikelnummer: A812l