Hier veröffentlichen wir aktuelle Informationen unseres Netzwerkes sowie zum Thema Pränataldiagnostik

Lesung und Gespräch mit Sandra Schulz "Das ganze Kind hat so viele Fehler"

 

 

 Freitag, 18.10.2019 um 20.00 Uhr

 

in der "anderen Buchhandlung" Rostock

Wismarsche Str. 6

 

Karten 10.-€/ermäßigt 5.-€

Vorverkauf in der "anderen buchhandlung"

Lesung am 18.10.2019 Flyer
Hier finden Sie den Einladungsflyer zu unserer Lesung mit Sandra Schulz
Lesung 18_10_2019 andere buchhandlung.pd
Adobe Acrobat Dokument 775.2 KB

"AUFTRAGSBEZOGENE PRÄNATALDIAGNOSTIK?!" Gemeinsame Veranstaltung unseres Netzwerkes mit dem Klinikum Südstadt Rostock, Abteilung Neonatologie und Neonatologische Intensivmedizin am 18.09.2019

Ort:                  Klinikum Südstadt Rostock, Südring 81, großer Hörsaal

 

Zeit:                13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Anmeldung:     Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, bitte melden Sie

                        sich bei Interesse rechtzeitig bei Andrea Kollow,

                        Chefarztsekretariat der Abteilung Neonatologie, an:

e-Mail:              Neonatologie@kliniksued-rostock.de

Telefon:            0381 4401 5500 

Fax:                  0381 4401 5599

 

Kosten:            Es fallen keine Gebühren an.

                        Eine Teilnahmebescheinigung  wird ausgestellt.

 

Die Veranstaltung ist bei der Ärztekammer MV für das Fortbildungszertifikat registriert. 

Einladungsflyer "AUFTRAGSBEZOGENE PRÄNATALDIAGNOSTIK"
Fachtag_Auftragsbezogene PND_Einladung.p
Adobe Acrobat Dokument 625.0 KB
Einladungsflyer Lesung "DAS GANZE KIND HAT SO VIELE FEHLER"
Netzwerk_BuchlesungOkt2019_FlyerDL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 775.2 KB
Poster Lesung DAS GANZE KIND HAT SO VIELE FEHLER"
Netzwerk_BuchlesungOkt2019_PosterDinA3.p
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Auch in diesem Jahr 2018 finden Gedenkveranstaltungen für früh verstorbene Kinder statt, anlässlich des 2. Sonntag im Dezember:

In Rostock am 10.12.2018 um 11:00 Uhr und in 

Bad Doberan am 9.12.2018 um 17:00 Uhr.

Nähere Informationen dazu unter der Rubrik Trauer und Abschied oder hier:

 

Gedenkfeiern 2018

Aktueller Artikel (September 2018) aus der Süddeutschen Zeitung zum Thema Pränataldiagnostik:

 

https://www.sueddeutsche.de/politik/praenataldiagnostik-behinderte-bereichern-1.4142447

Interfraktionelles Positionspapier zur nichtinvasiven Pränataldiagnostik (NIPD)
180703 Interfraktionelles Positionspapie
Adobe Acrobat Dokument 232.2 KB

Aktuelle Analyse zur NIPD und zum Forschungsprojekt zu lesen auf der Seite des "Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft" IMEW

Nichtinvasive Pränataldiagnostik. Ein evangelischer Beitrag zur ethischen Urteilsbildung und zur politischen Gestaltung. Kammer für öffentliche Verantwortung der EKD
EKD Nicht-invasive Pränataldiagnostik (2
Adobe Acrobat Dokument 195.7 KB